Schmerztherapie u.a. nach dem Konzept von Hockenholz – Ergotherapie bei akuten und chronischen Schmerzen

z. B. nach Unfällen, bei Fibromyalgie, psychosomatischen Beschwerden, akutem oder chronischem Schmerz

Schmerz ist ein lebenswichtiges Warnsignal, ein Schutzmechanismus unseres Körpers, der uns vor Gefahren und (schlimmeren) Verletzungen bewahrt. Doch wenn Schmerzen zu stark sind oder gar chronisch werden, also über Wochen und Monate anhalten, können sie Wohlbefinden, Stimmung und Gedanken, Beweglichkeit und Mobilität wie auch das Sozialleben erheblich beeinträchtigen. Nicht immer lässt sich die Ursache von Schmerzen diagnostisch feststellen. Manchmal liegen Schmerzpunkt und Ursache weit auseinander. Manchmal ist die Ursache bereits behoben, aber der Schmerz dauert weiter an (Ausbildung eines Schmerzgedächtnisses). Die Schmerztherapie nach Hockenholz bietet verschiedene Ansatzpunkte, um Schmerzen zu lindern und einen Umgang damit zu finden. Ziel der Schmerzbehandlung in der Ergotherapie ist es, das Wohlbefinden zu steigern und die Handlungsfähigkeit im Alltag zu verbessern. Wir setzen dabei nicht nur passive Behandlungstechniken ein, sondern unterstützen Sie auch darin, dem Schmerz selbsttätig und eigenverantwortlich entgegenzuwirken.

Mögliche Therapieinhalte/Ebenen der Schmerztherapie nach Hockenholz:

  • Lokale Ebene: Mobilisation der schmerzenden Strukturen, Anleitung zu schmerzlindernden Dehn- und Bewegungsübungen
  • Fasziale Ebene: Aufspüren und Lösen von Verklebungen (Faszien umhüllen unsere Muskeln, nehmen die auf unseren Körper einwirkenden Kräfte auf und verteilen sie. So können sie dazu beitragen, dass Schmerzen an anderer Stelle auftreten als dort, wo sie entstehen.)
  • Segmentale Ebene: Aufspüren und nach Möglichkeit Lösen von Verspannungen und Blockaden, die Nervenbahnen reizen und so zu Ausstrahlungsschmerzen führen
  • Vegetative Ebene: Techniken zur Regulierung der durch den Schmerz beeinträchtigten Organfunktionen
  • Viszerale Ebene: Befundung und Behandlung nach Bindegewebszonen

praxis für ergotherapie

Claudia van Bonn

 

Praxis Mönchengladbach

Praxisgemeinschaft

Ludwig-Weber-Str. 14a

41061 Mönchengladbach

 

Fon: 02161 / 47 83 860
Fax: 02161 / 47 83 863 

E-Mail: teammg(at)             cvb-ergo.de

Praxis Simmerath

Kammerbruchstraße 33
52152 Simmerath

Fon: 02473 / 93 78 33
Fax: 02473 / 93 78 34

E-Mail: teamsimmerath(at) cvb-ergo.de