Orthopädie – Ergotherapie bei Fehlbildungen, Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates

z. B. nach Unfällen, Verbrennungen, Operationen, Amputationen, Krebserkrankungen oder bei entzündlichen oder degenerativen Gelenkerkrankungen wie Rheuma oder Arthrose

Funktionsstörungen im Stütz- und Bewegungsapparat können die Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit stark einschränken. Mögliche Ursachen solcher Störungen sind Verletzungen, chronische Erkrankungen oder angeborene Fehlbildungen. Die Ergotherapie wirkt solchen Einschränkungen entgegen mit dem Ziel, größtmögliche Selbstständigkeit und Lebensqualität zu fördern. Neben funktionellen Übungen und Behandlungsmaßnahmen können auch eine auf Sie zugeschnittene Versorgung mit Hilfsmitteln und das gemeinsame Entwickeln von Kompensationsstrategien dazu beitragen, dass Sie im Alltag, in Beruf und Freizeit wieder selbstständiger handlungsfähig sind.

Mögliche Therapieinhalte:

  • Übungen zur Beweglichkeit, Muskelkraft, Ausdauer und Koordination
  • Beratung und Training zum Gelenkschutz
  • Beratung zu und Anpassung von geeigneten Hilfsmitteln. Training mit Prothesen und anderen Hilfsmitteln
  • Erlernen der Programmnutzung von Hand- und Armprothesen in den einzelnen Alltagssituationen 
  • Beratung zur Gestaltung des räumlichen und sozialen Umfelds
  • Kompensationstraining zur Verbesserung der Handlungsfähigkeit im Alltag
  • Begleitung und Beratung in Bezug auf die Umsetzung erlernter Strategien im Alltag (auch für Angehörige, Berufskollegen oder Pflegepersonal)
  • Belastungserprobung

praxis für ergotherapie

Claudia van Bonn

 

Praxis Mönchengladbach

Praxisgemeinschaft

Ludwig-Weber-Str. 14a

41061 Mönchengladbach

 

Fon: 02161 / 47 83 860
Fax: 02161 / 47 83 863 

E-Mail: teammg(at)             cvb-ergo.de

Praxis Simmerath

Kammerbruchstraße 33
52152 Simmerath

Fon: 02473 / 93 78 33
Fax: 02473 / 93 78 34

E-Mail: teamsimmerath(at) cvb-ergo.de