Konzentrationsgruppe

Zielgruppe:

Kinder im Vorschul- und Schulalter, die sich leicht ablenken lassen oder denen es schwer fällt, mit einer Arbeit zu beginnen und diese zu Ende zu führen, und/oder die Schwierigkeiten haben, sich zu organisieren und selbstständig zu strukturieren. Sinnvoll ist diese Gruppe sowohl für sehr unruhige, sprunghafte als auch für sehr ruhige Kinder, die zum "Träumen" tendieren.

Konzept:

Die Gruppenbehandlung wird angelehnt an das "Marburger Konzentrationstraining" und das "Attionertraining" durchgeführt und durch ergotherapeutische Elemente ergänzt. Eine intensive Elternberatung ist für den Erfolg ebenfalls entscheidend. Die Therapieeinheiten beinhalten immer eine gleichbleibende Struktur aus Spielphase, Entspannungsphase, Arbeitsphase und Reflexion. Die Inhalte werden durch Hausaufgaben gefestigt.

Ziele:

Die Kinder sollen über die Technik der verbalen Selbstinstruktion befähigt werden, Lernaufgaben selbstständig zu bewältigen. Hier steht der Aufbau eines reflexiven Arbeitsstils im Vordergrund. Geschult werden das genaue Erschließen von Aufgabenstellungen, die schrittweise Bewältigung von Aufgaben, das selbstständige Kontrollieren, sowie der adäquate Umgang mit Frustration. Begleitend wird Wert auf respektvollen wertschätzenden und achtsamen Umgang miteinander gelegt. 

praxis für ergotherapie

Claudia van Bonn

 

Praxis Mönchengladbach

Praxisgemeinschaft

Ludwig-Weber-Str. 14a

41061 Mönchengladbach

 

Fon: 02161 / 47 83 860
Fax: 02161 / 47 83 863 

E-Mail: teammg(at)             cvb-ergo.de

Praxis Simmerath

Kammerbruchstraße 33
52152 Simmerath

Fon: 02473 / 93 78 33
Fax: 02473 / 93 78 34

E-Mail: teamsimmerath(at) cvb-ergo.de