Bewegungsauffälligkeiten

© Eckart Schmidt / aboutpixel.de
© Eckart Schmidt / aboutpixel.de

Bewegungsauffälligkeiten zeigen sich in Form von z.B. zu viel oder zu wenig Bewegung, Ungeschicklichkeit, wenig koordinierten Bewegungen, geringem Gleichgewicht, Höhenangst, fein- und grobmotorischen Schwierigkeiten.  

Um auch diesen Kindern die Möglichkeit zu geben, Selbstbewusstsein zu entwickeln, sich auszutoben und Spaß an sportlicher Bewegung zu erfahren, bietet die Ergotherapie durch psychomotorische Übungen Hilfestellung an.

 

Ziel in der Behandlung ist die Verbesserung von Bewegungsabläufen, Koordination und Gleichgewicht. Probleme bei der Kraftdosierung können durch gezielte Methoden behandelt werden. 

 

Ein wichtiger Bestandteil der Behandlung ist die Integration des direkten Umfeldes des Patienten. Hierzu zählt vorrangig die Elternberatung bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen. 

 

 

In der Arbeit werden folgende Methoden eingesetzt:

 

...  zurück
... zurück

praxis für ergotherapie

Claudia van Bonn

 

Praxis Mönchengladbach

Praxisgemeinschaft

Ludwig-Weber-Str. 14a

41061 Mönchengladbach

 

Fon: 02161 / 47838-60
Fax: 02161 / 47838-63 

Praxis Simmerath

Kammerbruchstraße 33
52152 Simmerath

Fon: 02473 / 9378-33
Fax: 02473 / 9378-34