Lerntherapeutische Angebote

© Stephen Petrat / aboutpixel.de
© Stephen Petrat / aboutpixel.de

Lerntherapeutische Angebote stellen eine spezielle Förderung für Menschen dar, die unter Lern- und Leistungsproblemen leiden. Diese können vielfältig sein. Zu erwähnen sind insbesondere Konzentrations- und Aufmerksamkeitsschwierigkeiten wie z.B. das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (AD(H)S), Motivationsprobleme, Wahrnehmungsprobleme und spezielle Lernstörungen wie Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) und Rechenschwäche (Dyskalkulie).

 

In der Lerntherapie geht es darum, das Kind in eine positive Lernstruktur zurück zu führen.

 

Dabei ist der Austausch und die gemeinsame Planung mit den Eltern sowie Kindergarten und Schule und anderen Betreuungspersonen ein wichtiger Bestandteil der Behandlung.

 

Methodisch werden Lernspiele und Entspannungsübungen eingesetzt. Weiterhin findet eine  Konzentrationsförderung sowie die Förderung der Wahrnehmung und des Gedächtnisses statt um das Selbstwertgefühl zu stärken und den Lernprozess wieder positiv zu gestalten. 

 

 

zurück zu Verfahren
zurück zu Verfahren

praxis für ergotherapie

Claudia van Bonn

 

Praxis Mönchengladbach

Praxisgemeinschaft

Ludwig-Weber-Str. 14a

41061 Mönchengladbach

 

Fon: 02161 / 47838-60
Fax: 02161 / 47838-63 

Praxis Simmerath

Kammerbruchstraße 33
52152 Simmerath

Fon: 02473 / 9378-33
Fax: 02473 / 9378-34