Hirnleistungstraining

© Carolin Meier / aboutpixel.de
© Carolin Meier / aboutpixel.de

Das Hirnleistungstraining in der Ergotherapie beinhaltet hauptsächlich die Wiedererlangung von verloren gegangener kognitiven Fähigkeiten, z.B. durch Schlaganfall, Hirntrauma u.ä.

 

Ziel ist die Erreichung größtmöglicher geistiger Beweglichkeit des einzelnen Patienten sowie die Verbesserung von Orientierung in Ort, Raum, Zeit und gegenüber Personen.

 

Es werden Handlungskompetenzen im Hinblick auf eine persönliche, häusliche und berufliche Selbständigkeit, z.B. Training von Alltagsaktivitäten, erarbeitet.

 

Die Steigerung der Belastbarkeit und ggf. Vorbereitung und Begleitung der beruflichen Wiedereingliederung sind ebenfalls Einsatzgebiete. 

 

zurück zu Verfahren
zurück zu Verfahren

praxis für ergotherapie

Claudia van Bonn

 

Praxis Mönchengladbach

Praxisgemeinschaft

Ludwig-Weber-Str. 14a

41061 Mönchengladbach

 

Fon: 02161 / 47838-60
Fax: 02161 / 47838-63 

Praxis Simmerath

Kammerbruchstraße 33
52152 Simmerath

Fon: 02473 / 9378-33
Fax: 02473 / 9378-34